Urheberrecht

Bildnisschutz
Im Rahmen des Urheberrechts beschäftigt sich die Kanzlei Krainer insbesondere mit dem Problembereich des Bildnisschutzes, d. h. mit der unzulässigen Verwertung von Fotos im Rahmen von Medien.

Aus der Praxis
Hier habe ich einerseits für Fotographen gearbeitet, denen es passierte, daß von ihnen hergestellte Bilder ohne ihre Zustimmung und ohne Veröffentlichung ihres Namens verwendet wurden. Ich habe aber auch Personen vertreten, deren Bildnis in Medien oder auf Plakaten teilweise im Zusammenhang mit Texten verwendet wurde. Hier war die Frage der Zulässigkeit in jedem Einzelfall gesondert zu prüfen.
Für einen privaten Radiobetreiber habe ich mich darüber-hinaus mit den von den Verwertungsgesellschaften AKM, LSG und Austromechana vorgeschriebenen Gebühren für die Benutzung von Musiktiteln beschäftigt und auch federführend Verhandlungen im Auftrag dieses Privatradiobetreibers geführt.
Schließlich habe ich für Firmen, die ihrerseits im Internet tätig sind,
Vertragsmuster für den Schutz derer Produkte ebenso entwickelt wie Vertragsmuster, die Internet-Betreiber berechtigen, von anderen ins Internet gestellte Daten zu verwenden und auf ihren Seiten bzw. Portalen anzubieten.

Marken- und Sortenschutz
In diesem Bereich beschäftigt sich die Kanzlei Krainer insbesondere mit dem Marken- und Sortenschutz für Nahrungs- und Genußmittel.

Aus der Praxis:
Von mir wurde z.B. sowohl die Lizenzierung als auch die Registrierung der Marke und die Überprüfung im Rahmen des Sortenschutzes für eine Apfel- und eine Birnensorte abgewickelt.
Es wurde auch geprüft, ob Obstbauern, die geschützte Marken ausgepflanzt haben, auch die Lizenzgebühren entrichtet haben. Dies wurde im Rahmen von Testkäufen überprüft, wobei es aufgrund meiner Tätigkeit zu erheblichen Nachzahlungen von Lizenzgebühren gekommen ist.